Uturn

Kehrtwende im Wohnzimmer.
Couchtisch aus Eiche und Wenge. Seine vielseitigen Nutzungs-
möglichkeiten versüßen die Mußestunden auf der Couch   – Design folgt Funktionalität.

uturn_tx_tp

Das Form des liegenden U gab dem multifunktionalen Möbel seinen Namen. Auf den ersten Blick eine simple Konstruktion, eröffnet der Uturn auf den zweiten Blick seine wahre Bestimmung. Aus dem klassischen Couchtisch wird im Handumdrehen ein Beistelltisch, der über der Sitzfläche der Couch schwebt. Bekannte Herausforderungen eines Wohnzimmeralltags werden so durch eine horizontale 90-Grad-Drehung gelöst. Alles kommt in Griff- und Reichweite des Nutzers. Das Erheben aus der Komfortzone und das Vornüberbeugen zum Couchtisch wird obsolet. Handwerkliches Können trifft auf innovatives Design, das durch ein lösungsorientiertes Konzept klaren Mehrwert schafft.

uturn_tx_bt

Auch hier gibt das Markenzeichen von Ainhirnholz – das Hell-Dunkel-Design – dem Möbel seine besondere optische Note. Platte, Fuß und Seite sind aus Eiche und werden von einer Kante aus Wenge eingerahmt. Das Design setzt sich auch in der handgezinkten Lade fort. Man spricht von sichtbaren Schwalbenschwanz-Zinken, da die Verbindung auch von vorne zu sehen ist. Die Lade lässt sich zu beiden Seiten des Tisches ausziehen.

Maße: L75 / B54 /H55